Sprache ändern UNITED KINGDOM ITALIA CHILE FRANCE URUGUAY POLSKA ARGENTINA CESKA REPUBLIKA NEDERLAND DEUTSCHLAND ESPAÑOL UNITED STATES
ALL YOU NEED TO KNOW ABOUT THE GRASS

Schweizer für Cannabis

10-05-2016

Weil auch in der Schweiz immer häufiger über Cannabis und dessen Freigabe diskutiert wird und die größeren Städte seit Langem Modellprojekte zur Liberalisierung von Hanf etablieren wollen, hat die Basler Zeitung (BaZ) jetzt eine Umfrage unter den Lesern gemacht. Wir präsentieren einen Ausschnitt der Ergebnisse:

Auf die Frage "Sind Sie für eine Liberalisierung von Cannabis?" antworteten 83,8 Prozent mit JA und entsprechend 16,2 Prozent mit NEIN.

Auf die Frage "Wieso" antworteten 79 Prozent mit "Weil so der Schwarzmarkt ausgehebelt wird", 53,1 Prozent mit "Weil das bestehende Verbot nicht greift", 88,9 Prozent mit "Weil so eine grosse Mehrheit unproblematisch Cannabis konsumierender Erwachsener entkriminalisiert wird" und 48,5 Prozent mit "Weil die Durchsetzung des Verbots hohe Kosten generiert". Hier waren mehrere Antworten möglich.

Auf die Frage "Sind Sie für eine regulierte Abgabe von Cannabis?" antworteten 71,5 Prozent mit JA und 28,5 Prozent mit NEIN.

Auf die Frage "Sollten Ärzte Cannabis als Heil- und Schmerzmittel verschreiben dürfen?" antworteten 96,2 Prozent mit JA und 8,8 Prozent mit NEIN.

Allein diese Auswertungen sprechen für sich. Eine Mehrheit der Schweizer spricht sich ganz klar für eine Freigabe von Cannabis aus.

Der Artikel mit den kompletten Umfrage-Ergebnissen ist hier zu finden: http://bazonline.ch/leben/gesellschaft/cannabisumfrage-die-resultate/story/29243793

Also of interest ...