Girl Scout Cookies: Cannabissortenrezension


Girl Scout Cookies: Cannabissortenrezension

Girl Scout Cookies: Cannabissortenrezension

Obwohl die Vorstellung, dass Pfadfinderinnen ("Girl Scouts") von Tür zu Tür gehen und Kekse verkaufen, skurril, aber auch bezaubernd wirkt, gibt es bei Girl Scout Cookies (GSC) nichts Niedliches. Diese Sorte ist vielmehr ein wahrer Kick für Erwachsene. Sie wird Dich von den Socken hauen, euphorisch machen und definitiv dafür sorgen, dass Du immer wieder einen weiteren Zug nehmen willst.

Die indicadominierte Seite von GSC wird Deinen Körper entspannen und zur Ruhe bringen, während ihre Sativa-Seite Deinen Geist öffnen und erheben wird. Diese Sorte ist ein Muss für Kenner und ein nützliches Werkzeug für medizinische Anwender!

Nach reiflicher Überlegung verleihen wir dieser preisgekrönten Sorte satte fünf Sterne!

DIE URSPRÜNGE VON GIRL SCOUT COOKIES

Girl Scout Cookies wurde an der Westküste geboren. Sie stammt von der Sativa-Heldin Durban Poison sowie von den Indicas OG Kush und Cherry Kush ab. Sie setzt sich zu 60% aus Indica-Genetik zusammen, aber ihre Sativa-Seite fügt dem Ganzen einen Euphorieschub hinzu, der in der indicadominierten Welt nur selten anzutreffen ist.

GSC zeichnet sich durch einen unglaublichen THC-Gehalt von bis zu 28% aus, was sie zur Königin der Wirkungsstärke krönt. Wegen dieser Zahlen ist GSC sowohl für Nutzer interessant, die ihre Grenzen testen wollen, als auch für medizinische Anwender, die nach einer starken Sorte suchen.

Verwandter Artikel

EUPHORISCH, ENTSPANNT UND ZEREBRAL

GSC bringt das Beste aller Welten zusammen. Beim ersten Zug wird Dir der Keks-Geschmack auffallen: Süß, erdig und etwas würzig. Dann kommt die Euphorie in Form einer heftigen Explosion, die sich wie das Anschwellen eines emotionalen Ballons anfühlt, in dem sich der Rest der Erfahrung abspielt.

GSC ist eine gute Sorte, wenn es um Entspannung geht und darum, die Gedanken schweifen zu lassen. Sie entspannt den Körper auf einer sehr tiefen Ebene und öffnet gleichzeitig einen klaren und erhebenden mentalen Raum. Falls Du ein High möchtest, das sich leichter anfühlt und die zerebralen Aspekte betont, solltest Du erwägen, diese Sorte zu verdampfen.

Mit GSC erlebst Du möglicherweise Wellen der Introspektion, Albernheit und Raum und Zeit transzendierende Philosophie, die sich während Deiner gesamten Erfahrung abwechseln. Halte ein Notizbuch, einen Pinsel oder andere kreative Hilfsmittel für den Fall bereit, dass Du inspiriert wirst. Vergiss jedoch nicht, dass dieses Girl mächtig ist. Verlass Dich also nicht darauf, dass Du produktiv sein wirst. Obwohl GSC das Alleinsein liebt, kommt sie auch gut, wenn Du mit Freunden zusammen bist – rauche sie in der Gruppe für eine alberne und kreative Session.

Einige Nutzer haben berichtet, dass die entspannende Indica-Natur von GSC großartig gegen Übelkeit, Schmerzen, Stress und Appetitlosigkeit hilft. Für alle, die die Behandlung dieser gesundheitlichen Probleme unterstützen, dabei aber gleichzeitig die erhebende "Sativa-Persönlichkeit" im Gras haben möchten, könnte GSC eine gute Wahl darstellen. Sie ist bekannt für ein langes High, wobei ihre Effekte die anderer Sorten um Stunden überdauern.

DEINE EIGENE GSC ANBAUEN

Ganz anders als ihr High, sind die Wachstumsmerkmale von GSC tendenziell eher im Mittelfeld angesiedelt. Diese Sorte ist weder zu schwierig anzubauen, noch ist sie super simpel. Außerdem ist sie weder zu groß noch zu klein. Ihre Blütezeit dauert ungefähr 9 Wochen, was im Vergleich zu anderen Sorten ebenfalls durchschnittlich ist.

GSC ist hauptsächlich eine Indoor-Sorte, obwohl sie im Mittelmeerraum und in anderen gemäßigten Regionen im Freien angebaut werden kann. Sie gedeiht in Hydrokultur mit relativ geringem Düngerbedarf. Zudem ist sie resistent gegen Schimmel und Mehltau, wodurch sie sich besonders gut für Hydrokultur und Erde eignet. Wenn sie ausgereift ist, entwickelt sie violette Zuckerblätter, orangefarbene Härchen und eine dicke Schicht vereister Trichome.

Die Pflanze erreicht eine Höhe von weniger als einem Meter, bei durchschnittlichen Erträgen von etwa 400g/m². Auch wenn dieser Ertrag im Vergleich zu anderen Sorten gering zu sein scheint, musst Du Dir keine Sorgen machen: Ihre Potenz macht das mehr als wett!

Hast Du Girl Scout Cookies ausprobiert?