Amnesia

0 Bewertungen sei der Erste

Amnesia (Super Strains)
Amnesia (Super Strains)
Amnesia (Advanced Seeds)
Amnesia (Advanced Seeds)
Amnesia (Makka Seeds)
Amnesia (Makka Seeds)
Amnesia (GreenLabel Seeds)
Amnesia (GreenLabel Seeds)
Amnesia (Vision Seeds)
Amnesia (Vision Seeds)
Amnesia (Vision Seeds)
Amnesia (Vision Seeds)
Amnesia (Super Strains)
Amnesia (Super Strains)
Amnesia (Super Strains)
Amnesia (Super Strains)
Mehr Bilder
Amnesia (Super Strains)
Amnesia (Advanced Seeds)
Amnesia (Makka Seeds)
Amnesia (GreenLabel Seeds)
Amnesia (Vision Seeds)
Amnesia (Vision Seeds)
Amnesia (Super Strains)
Amnesia (Super Strains)
Genetik
Sativadominiert
Eltern
Neville's Haze
THC
20-25%
CBD
Niedrig
Geschmack & Aroma
Süß
Frisch
Fruchtig
Wirkungen
Energiegeladen
Euphorisch
Glücklich
Erhebend
Zerebral
Preisträgerin
Ja

Preise & Auszeichnungen

See full list Hide full list

Amnesia: Legendärer Klassiker mit sensationellem High

Als sie das erste Mal Mitte der 90er Jahre in der Szene auftauchte, dauerte es nicht lange und Amnesia wurde zu einer der bekanntesten Cannabissorten und blieb es bis heute. Dieser sensationelle Klassiker überzeugt mit einer Reihe herausragender Charaktereigenschaften, wie dem einzigartigen Amnesia-Aroma und natürlich der überaus hohe Potenz, sowie ihrem spektakulären High.

Die berühmte Amnesia verdankt ihre Qualitäten der Tatsache, dass sie verlässliche, althergebrachte Genetik auf geniale Art und Weise mit einer selektierten Indica-Sorte kombiniert. Das Ergebnis ist eine überaus potente (bis zu 25% THC) Indica, deren High und Geschmack von einigen Hanffreunden mit den besten Haze-Sorten verglichen werden. Dennoch spielt sie voll und ganz in ihrer eigenen Liga und ist unter Cannabissorten einzigartig.

Beim Konsum von Amnesia erzeugt sie einen milden und angenehmen Geschmack. Dieser macht sie zu einer dieser Sorten, bei denen man versucht ist, immer mehr davon zu rauchen, selbst wenn man weiß, dass man eigentlich schon genug hat. Genau wie ihr einzigartiger Geschmack, ist auch ihre Wirkung etwas ganz anderes, sowie ein großartiges Erlebnis und ein Grund dafür, warum sie die Lieblingssorte von so vielen Kennern ist. Ihr High ist sehr positiv und euphorisch und bereits nach dem ersten Zug wirst Du ein Gefühl der Glückseligkeit verspüren.

Obwohl sie eine sativadominierte Sorte ist, trägt Amnesia eine ordentliche Ladung indica in sich und besitzt eine Blütezeit von 10 Wochen. Das ist nicht gerade rekordverdächtig. Für eine Sativa oder Haze ist diese Zeit jedoch extrem kurz. Außergewöhnlich ist nicht die Zeit, sondern was sie alles in diesen Wochen zustande bringt: Sie erzeugt einen sehr schönen Ertrag von bis zu 500g feinster Amnesia-Blüten pro Quadratmeter! Zudem ist sie widerstandsfähig gegenüber Schimmel und besitzt eine natürliche Abwehrkraft gegen Milben und andere gängige Schädlinge, was ihren Anbau sehr vereinfacht.

Mit dem Anbau dieses Klassikers kannst Du absolut nichts falsch machen. Erkundige Dich einfach bei einem ihrer unzähligen und überall vertretenen Fans. Ihr erstklassiger Geschmack und das sensationelle High ergeben eine Sorte, die ihresgleichen sucht – typisch Amnesia!

PS: Amnesia wird oft mit Amnesia Haze verwechselt, sei Dir aber bewusst, dass es sich dabei nicht um dieselbe Sorte handelt!

Anbau deine eigene Amnesia

Schwierigkeitsgrad des Anbaus
Mittel
Blühender Typ
Photoperiode
Blütezeit
10 Wochen
Erntezeit (Draußen)
Oktober
Ertrag Innenanbau
500g/m²
Ertrag (Im Freien)
Mittel
Innenhöhe
Mittelhoch
Außenhöhe
Mittelhoch

Genetische Linie der Amnesia

Fold Unfold

Amnesia genetics are present in the following strains:


There are no reviews