Early Queen

0 Bewertungen sei der Erste

Early Queen (Mr. Nice)
Early Queen (Mr. Nice)
Early Queen (Mr. Nice)
Early Queen (Mr. Nice)
Early Queen (Mr. Nice)
Early Queen (Mr. Nice)
Mehr Bilder
Early Queen (Mr. Nice)
Early Queen (Mr. Nice)
Early Queen (Mr. Nice)
Genetik
Indicadominiert
Eltern
Mexican
Early Girl
California
THC
Mittelhoch
CBD
Unbekannt
Geschmack & Aroma
Fruchtig
Skunk
Süß
Wirkungen
Glücklich
Entspannt

Preise & Auszeichnungen

See full list Hide full list

Early Queen: Nach einem Sturmlauf ist Ihre Majestät angekommen

Eine echte Königin kommt immer vorzeitig an, um ihren Ganja-begeisterten Bürgern Respekt zu zollen. Early Queen stammt von alten kalifornischen Sorten ab, die mit mexikanischen, Early-Pearl-, Early-Girl- und Super-Skunk-Sorten gemischt wurden. Ja, das ist schon eine tolle Mischung. Early Queen stammt aus den 90er Jahren, den Anfängen der heutigen modernen Cannabiskultur. Laut den Züchtern dieser Sorte ist sie der absolute Bringer!

Ihr Name ist nicht etwa die die zufällige Erfindung eines Hanflings: Early Queen beendet ihren Blüteyklus nach 42-56 Tagen, was wirklich blitzschnell ist. Nach der Blütezeit liefert sie Ganja-Freunden 500-550g/m² geilen Ertrag, während grüne Feen im Freien etwa 500g/Pflanze erhalten. Die Grower in Nordeuropa lieben es, diese Sorte anzubauen.

Anbau deine eigene Early Queen

Schwierigkeitsgrad des Anbaus
Einfach
Blühender Typ
Photoperiode
Blütezeit
6-8 Wochen
Erntezeit (Draußen)
Ende September
Ertrag Innenanbau
500-550g/m²
Ertrag (Im Freien)
Mittel
Innenhöhe
Mittelhoch
Außenhöhe
Mittelhoch

Genetische Linie der Early Queen

Fold Unfold

Noch keine Bewertungen, seien Sie der Erste!