Early Widow

0 Bewertungen sei der Erste

Early Widow (Advanced Seeds)
Early Widow (Advanced Seeds)
Mehr Bilder
Early Widow (Advanced Seeds)
Genetik
Indicadominiert
Eltern
THC
16%
CBD
Unbekannt
Geschmack & Aroma
Sauer
Süß
Fruchtig
Wirkungen
Entspannt
Zerebral

Early Widow: Die neue Version eines klassischen Lieblings

Early Widow ist ein sorgfältig ausgewählter Phänotyp von White Widow, die schon früh in ihrer Blütephase geerntet wird. Sie ist indicadominiert, potent und sehr harzig. Mit einem durchschnittlichen THC-Gehalt von 16% liefert Early Widow ein langanhaltendes und zerebrales High, das mit Sicherheit jeden in eine entspannte Stimmung bringt. Der Geschmack ist eine köstliche Mischung aus süß und sauer – bei dieser Sorte sind die Terpene sehr kräftig.

Early Widow produziert in nur kurzer Zeit großzügige Erträge, normalerweise nach 7 oder 8 Wochen. Beim Anbau im Freien ist sie Mitte Oktober bereit für die Ernte. Diese Sorte ist bekannt dafür, besonders gut zu gedeihen, wenn man ihr Platz gibt, sich auszubreiten. Wenn die Bedingungen ideal sind, kannst Du mit 400–500g pro Pflanze rechnen. Beim Anbau im Zuchtzelt wirft sie etwa 350g/m² ab, da die Pflanzen beim Anbau im Innenbereich bedeutend kleiner ausfallen.

Anbau deine eigene Early Widow

Schwierigkeitsgrad des Anbaus
Einfach
Blühender Typ
Photoperiode
Blütezeit
7-8 Wochen
Erntezeit (Draußen)
Mitte Oktober
Ertrag Innenanbau
400-500g/m2
Ertrag (Im Freien)
Mittel
Innenhöhe
60-90cm
Außenhöhe
160-250cm

Genetische Linie der Early Widow

Fold Unfold

Early Widow genetics are present in the following strains:


Noch keine Bewertungen, seien Sie der Erste!